Georg Kirschstein

Willkommen

Das wahre Glück des einzelnen, ist das wahre Glück des Ganzen. Du bist unendlich wertvoll! Dein inneres Glück zählt. BELOHNE DICH mit Selbsterkenntnis, Verständnis, Tipps und Tricks zum Leben als Mensch, Achtsamkeit, Psychologie, Persönlichkeitsentwicklung und vielem rund ums Thema Menschlichkeit. SCHÖN DAS DU DA BIST.

Hi, ich bin Georg
von der Spezies Mensch. Nach einer teilweise schwierigen Kindheit, in der so manches Chaos herrschte, geriet ich immer mehr, vom fröhlichen beliebten Jungen, in einen selbst-hassenden, unsicheren, depressiven jungen Menschen. Ich merkte damals nicht, dass mich die Probleme Zuhause schleichend depressiv machten und veränderten. Es folgten viele Jahre reichhaltiger Alkoholkonsum und Drogenexperimente. Nur durch Verdrängung konnte ich mich und meine Umwelt ertragen. Irgendwann, wusste ich nicht mal mehr, was Glück und Freude sein können. Ich war soweit unten, dass ich am absoluten Nullpunkt angelangt war. Ein sehr spannender, aber beängstigender Punkt. Heute bin ich unglaublich dankbar, dass ich mich an dieser Kreuzung für das Leben entschieden hab. Nach einer Selbstfindungsphase, mit Therapie und vielen wichtigen Erkenntnissen, Höhen und Tiefen, Beziehungen, vielen verschiedenen Jobs (unter anderem im Altenheim, für die Telekom im Verkauf, als Autovermittler, im Krankenhaus, als Tischler in einer Ausbildung, als Avocado Bauer usw.) und einer Reise ans andere Ende der Welt und vielen tollen Begegnungen, kann Ich seit einiger Zeit sagen, dass Ich dem glücklich sein ziemlich nahe bin und das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen Liebe, schätze und genießen kann. Mit dem heutigen Wissen, weiß ich das Licht und Schatten eng beieinander liegen und es eben kein langer und harter Weg sein muss, aus einer Krise, Depression oder Unzufriedenheit heraus zu kommen. Solange man sich wieder auf seine eigentliche Natur begibt, nämlich dem Mensch sein an sich. Ein Hase kann auch nicht erfolgreich sein, wenn er versucht eine Schlange sein zu wollen. Der Unterschied ist, das der Hase das weiß und wir Menschen oft leider nicht. Aber genug von Hasen und Schlangen. Seit langem beschäftige ich mich mit Psychologie, Selbstverwirklichung, Lebenskunst, Gesundheit, Meditation und der eigentlichen Wirklichkeit des Lebens und Seins. Und hoffe durch diesen Blog auch anderen ein bisschen mit meinen Erfahrungen weiterhelfen zu können.
 
Mehr zu meinem Herzensprojekt gibt es hier
 
Und mein Coachingplan findest du hier

 

Die schlimmste Bürde ist es Jemand sein zu müssen. Sei einfach.

Georg Kirschstein

Dein Geist ist ein Garten, deine Gedanken sind Samen. Du kannst Blumen wachsen lassen oder Unkraut.

Auch bewusste Menschen sind keine fehlerfreien Wesen, aber die einzigen die daraus lernen.

Georg Kirschstein

Du bist was du denkst aber du bist nicht was du denkst bis du erkennst das du bist.

Frauke Unterberg

Komm, lass uns wirklich anders sein, indem wir uns gut tun...... während andere damit beschäftigt sind, sich zu verletzen.

Wir müssen die Kontrolle über unsere Gewohnheiten bekommen, sonst kontrollieren die Gewohnheiten uns.

Im Hafen ist ein Schiff am sichersten, doch dafür werden Schiffe nicht gebaut.

Versuche die/der zu sein die/den du brauchtest als du jünger warst.

Niemand kann immer ein Held sein, aber er kann immer ein Mensch sein.

Die meiste Zeit im Leben verbringst du in deinem Kopf, also mach es dir schön dort.

Niemand kann immer ein Held sein, aber er kann immer ein Mensch sein.

Die meiste Zeit im Leben verbringst du in deinem Kopf, also mach es dir schön dort.

Der Mensch soll nicht vernünftiger, er soll menschlicher werden.

Johann Gottfried von Herder

Die höchste Aufgabe des Menschen ist zu wissen, was einer sein muss, um ein Mensch zu sein.

Immanuel Kant

Jeder Mensch befindet sich ständig in einem Wachstumsprozeß, daher darf niemand je aufgegeben werden.
Leo Tolstoi

Die Menschlichkeit ist die wichtigste aller Tugenden.

Luc de Clapiers

Jeder Mensch hat seinen wunden Punkt und das erst macht ihn menschlich.

Oscar Wilde

Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort. Hier können wir einander begegnen.

Rumi

Vergiss Sicherheit. Lebe, wo du fürchtest zu leben. Zerstöre deinen Ruf. Sei berüchtigt.

Rumi

Nichts in der Welt ist permanent. Und wir wären dumm zu erwarten das alles so bleibt wie es ist. Aber wir wären noch viel dümmer, wenn wir die Momente und Dinge nicht so schön gestalten und so sehr schätzen wie wir können. Solange wie wir sie haben.

Wer nicht Scheitern kann wird niemals triumphieren. Scheitern bedeutet wachsen, es bedarf lediglich der Notwendigkeit jedes Mal wieder ein bisschen daraus zu lernen, aufzustehen und weiterzumachen.

Die einzig wirklichen Feinde eines Menschen sind seine, nicht ernstgenommenen und desshalb immer-wiederkehrenden negativen Gedanken.

Sich über andere erheben zu wollen, ist ein Zeichen von Schwäche und keine Stärke. Wahre Stärke hat es nicht nötig Schwäche auszunutzen.

Wir müssen ja, Zeit usneres Lebens sowieso denken, warum dann nicht gleich tendenziell positiv?

Man kann seine wahren Gefühle mit viel Kraftaufwand, vorübergehend verbergen, aber verschwinden werden sie nicht.

Sucht kommt nicht von Drogen, sondern von betäubten Träumen, verdrängten Sehnsüchten, nicht ernstgenommenen Ängsten, verschluckten Tränen und erfrohrenen Gefühlen.

Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken oder es zumindest zur Kenntnis nehmen. Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

Stell dir vor, du bist schon lange gut so wie du bist und merkst es nicht.

Enorm wichtig zu verstehen ist dass, wenn jemand dir sagt dieses oder jenes geht nicht, dann sind das SEINE Grenzen und müssen nicht Deine oder von anderen die Grenzen sein.

Das Leben ist eine Art Waldspaziergang - man muss nur ein bisschen auf den Weg achten, und kann bedenkenlos die Schönheit genießen.

Genieße den heutigen Tag, denn mit dem heutigen Tag beginnt der Rest deines Lebens.

Warum bist du depressiv, dein Leben ist doch super?  IST DAS GLEICHE WIE - Warum hast du Asthma, hier ist doch genug Luft?

Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Konfrontiere deine Angst und finde deine Freiheit.

Joyce Meyer

Du musst dein ändern Leben.

Das Leben ist wie eine Ballonfahrt. Manchmal muss man erst Ballast abwerfen, um wieder steigen zu können.

Das Leben ist wie eine Ballonfahrt. Manchmal muss man erst Ballast abwerfen, um wieder steigen zu können.

“Wenn wir eine Situation nicht mehr ändern können, müssen wir uns selbst ändern.”

Viktor Frankl

“Wir müssen lernen, mit Unsicherheit zu leben.”

Gerd Gigerenzer 

“Wenn wir nicht an die Redefreiheit von Leuten glauben, die wir verachten, dann glauben wir überhaupt nicht daran.”Noam Chomsky''

das Logo von menschenfreund.net die weltkarte in orange gehalten von links Frau und rechts Mann mit dem menschenfreund.net Schriftzug darunter

Folge mir auf Facebook / Instagram

Meine Beiträge

Don`t copy text!

Die neuste von Menschenfreund kostenlos per E-mail erhalten.

Bleib auf dem laufenden. Erhalte einmal wöchentlich die neusten Beiträge übersichtlich in einer E-mail. (Unser Newsletter lässt sich bei Bedarf einfach mit einem Klick in der E-mail wieder abmelden.)

Das hat geklappt.

Pin It on Pinterest