Wie glückliche Menschen die Welt verbessern

Georg Kirschstein

gluecklcihe sonne glueckliche menschen

Wer wirklich glücklich ist, verbessert die Welt einfach schon dadurch, dass er es ist.

Wir sind so oder so auf der Welt und leben unser Leben hier. Warum also nicht irgendwann am Ende ehrlichen Herzens sagen können:“Hey, ich habe ein weitgehenst glückliches Leben geführt“. Und warum also nicht die Zeit, die ja so oder so vergeht, dafür nutzen und alles dafür geben, egal wie alt oder jung man ist, dass es ab jetzt ein glückliches Leben wird. Wir haben es selbst in unserer Hand.

Ich denke, dass es sogar unsere Bestimmung ist, wirklich glücklich zu werden. Und dass der Sinn unseres Lebens aus Selbstverwirklichung besteht.

Außerdem behaupte ich, wer nicht versucht, glücklich zu werden, ist ein ziemlicher Egoist.

Dein Einfluss auf dich, deine Umwelt und andere Menschen ist ohne Großes zu tun, auf natürliche und positive Weise viel größer, wenn du ein glücklich denkender Mensch bist.

Und auch wenn ich das Wort „Pflicht“ nicht sonderlich mag, bin ich der Meinung, dass es sogar unsere Pflicht ist, den Weg des wahren Glückes zu gehen.
Nicht nur uns selbst gegenüber, sondern der Welt und anderen, sowie unseren Nachkommen gegenüber.

Denn glückliche Leute tun Niemandem mutwillig etwas Schlechtes.

Sie brauchen keine Diskriminierung, kein Mobbing, kein Unterdrücken und keine sinnlose Gewalt.

Sie haben all das in ihrem Leben nicht mehr nötig.

Im Gegenteil: glückliche Menschen sind ganz automatisch anderen gegenüber hilfsbereit und leben ehrlicher, bewusster, und freier.

Glückliche Leute sind die besseren Chefs, die besseren Eltern, die besseren Nachbarn und die besseren Partner.

Sie sind eine Bereicherung für unseren gesamten Planeten.

Wirklich glücklich denkende Menschen wünschen Niemanden von Herzen etwas Schlechtes und sind nicht voller Neid, Hass und Gier.

Sie brauchen keine Macht und Kontrolle über andere.

Und sie gönnen auch anderen ihr Glück.

Weil sie gelernt haben, was wahres Glücklichsein wirklich bedeutet.

Sie sind genauso Menschen mit Fehlern und Schwächen wie zuvor, aber sie sind sich dessen bewusst und haben es zu schätzen gelernt.

Glückliche Menschen jammern nicht ständig nur auf dieser Welt herum, denn sie sehen auch das viel Gutes passiert. Und sie wissen, dass viel Schlechtes nur von unglücklich denkenden, verzweifelten oder Hass, Neid und Gier erfüllten Menschen produziert wird. Sie wissen, dass sie mit unglücklicher Denkweise nichts, aber auch gar nichts dazu beitragen würden, dass die Welt um sie herum eine bessere wird.

Deine erste Pflicht ist, dich selbst glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. (Ludwig Feuerbach)

 

Alles Liebe, dein glücklicher Georg.

 

Hier unsere Glücks-Serie auf Menschenfreund.net.

TEIL 1 >>>> Der Lifestyle Glück – was es wirklich heißt glücklich zu sein
TEIL 2 >>>> Die Illusion des glücklichen Lebens – das Leben so wie es sein sollte
TEIL 3 >>>> 5 Eckpfeiler eines glücklichen LebensWeitere Unterpunkte, dieserer 5 Eckpfeiler zum Glück >> 43 Dinge die dich glücklicher machen

 

Was ist dein Verständnis von Glück? Wir freuen uns über eine Nachricht von dir. Du kannst gerne einen Kommentar hinterlassen oder uns über das Kontaktformular erreichen.

Whatsapp Den Beitrag gerne hier in den Netzwerken oder "per EMAIL " oder woanders TEILEN.
Das unterstützt die Seite kostenfrei.
Vielen herzlichen Dank.


Und wenn du Unterstützung auf deinem Weg der Weiterentwicklung haben oder dir generell Zeit ersparen möchtest oder dich in einer schwierigen Phase im Leben befindest, dann melde dich gerne unter Kontakt oder der Coaching-Seite und wir schauen wie wir dir helfen können.

Autor

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

das Logo von menschenfreund.net die weltkarte in orange gehalten von links Frau und rechts Mann mit dem menschenfreund.net Schriftzug darunter
ICH LIEBE DICH

Die neuste von Menschenfreund kostenlos per E-mail erhalten.

Bleib auf dem laufenden. Erhalte einmal wöchentlich die neusten Beiträge übersichtlich in einer E-mail. (Unser Newsletter lässt sich bei Bedarf einfach mit einem Klick in der E-mail wieder abmelden.)

Das hat geklappt.

Pin It on Pinterest

Share This