Lasst euch nicht manipulieren!

Georg Kirschstein

Lasst euch nicht manipulieren.

Wer zurecht die Mainstream Medien meidet und skeptisch hinterfragt aber gleichzeitig Blogs, Webseiten, YouTube Kanäle und Magazine konsumiert die selbst spalterisch agieren und Angst verbreiten, muss nicht denken auf der Seite von etwas gutem zu sein.

Nur weil amerikanische und westliche Aussenpolitik generell, ein geldgieriger Graus ist, sind nicht andere Mächte eure Retter, die nur gutes mit euch vorhaben und euch Konfetti ins Herz pusten wollen!!

Überall werden Interessen verfolgt.
Es handelt sich nunmal um Menschen. Menschen wollen Kontrolle und Sicherheit.

Alle Machthaber der Welt hätten gerne die Kontrolle über euch und würden euch gerne ihre eigene Idee von Liebe und Frieden aufdrücken. Und wenn es dazu erst Manipulation, Gewalt, Zwang, Mord und Krieg braucht bis ihr ihre Liebe kauft.

Wer will kann die Kontrolle des westlichen jetzt schon hinter sich lassen. Und woanders hingehen. Vielleicht nach China, Russland, Venezuela oder wohin auch immer. Alles schöne und tolle Länder. (Viele betreiben auch deutschsprachige Webseiten.)
Doch man muss die Illusion aufgeben das es woander niemanden gibt der dich zu einem gewissen Grad kontrollieren und steuern möchte. Und auch viele Medien sind global von der selben Seuche befallen. Überall gibt es vor und Nachteile. Überall gibt es Stimmungsmacher.

Lasst euch nicht vom Regen in die Traufe manipulieren. Und nicht in die Extreme ziehen und aufhetzen.
Egal ob diese Extreme Rechts, Links, fundamentalistisch religiös, Sektenkulturen oder sonstige Verschwörungsangstpropaganden sind.

Gerade Webseiten die ständig Krieg herbeireden und euch mit Liebe und Frieden und sonstigen Stichworten keschern wollen, müssen genauestens überprüft werden.

Wenn Liebe und Frieden (was sich jeder wünscht) im Kontext mit Anti westlicher oder anti östlicher oder anti jeglicher Rhetorik steht, dann ist das ganze fast immer Bauernfängerei. Und sich nett anhörendes, spalterisch gestaltetes Material, dass euch durch die Hintertür mit blumig – zynischer Hetze und dem Spiel mit der Angst für etwas gewinnen oder gegen etwas positionieren möchte.

Dort wo Angst erzeugt wird, seid wachsam!

Wer Angst hat ist formbar. Und das wissen auch „alternative“ Medien.

Lasst euch nicht spalten. Nirgends.

Nicht nur aber besonders aus dem Ausland finanzierte „alternativ“ Kanäle sind nicht ohne Grund oft so stark auf die Betonung von Liebe und Frieden aus nur um im gleichen Atemzug Stimmung gegen etwas zu machen.

Jedes Land und jede Partei, Gruppe, Diktatur vertritt Interessen. Teilweise wird viel Aufwand betrieben um diese dem europäischen Wahrheitssucher mundgerecht zu verpacken.

Liebe, Gesundheit und Frieden findet ihr nicht im Fernseher und auch nicht im Internet. (Ausser Verzerrung.)

Dort gibt es keine absolute Wahrheit.

Nur bei euch.

Sei Frieden.
Sei Mut.
Sei Kraft.
Sei Bewusst.

Und.

Sei die Liebe.

Egal wie die Zeiten sind und was die Medien, aller Art, berichten.

Nur bei dir ist das wo du Wahrheit finden kannst und Macht besitzt.
Nur bei dir kannst du dazu beitragen die Welt ein Stück besser zu machen.

2476 Total Views 3 Views Today
Whatsapp Den Beitrag gerne hier in den Netzwerken oder "per EMAIL " oder woanders TEILEN.
Das unterstützt die Seite kostenfrei.
Vielen herzlichen Dank.


Und wenn du Unterstützung auf deinem Weg der Weiterentwicklung haben oder dir generell Zeit ersparen möchtest oder dich in einer schwierigen Phase im Leben befindest, dann melde dich gerne unter Kontakt oder der Coaching-Seite und wir schauen wie wir dir helfen können.

Autor

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

das Logo von menschenfreund.net die weltkarte in orange gehalten von links Frau und rechts Mann mit dem menschenfreund.net Schriftzug darunter
Don`t copy text!

Die neuste von Menschenfreund kostenlos per E-mail erhalten.

Bleib auf dem laufenden. Erhalte einmal wöchentlich die neusten Beiträge übersichtlich in einer E-mail. (Unser Newsletter lässt sich bei Bedarf einfach mit einem Klick in der E-mail wieder abmelden.)

Das hat geklappt.

Pin It on Pinterest

Share This