Warum wir uns als Spezies kaum fortschrittlich weiterentwickeln.

Georg Kirschstein

Wir entwickeln uns als Spezies wirtschaftlich nicht weiter.

Alles spitzt sich zu und das warum ist einfach erklärt.

Es ist für jeden offensichtlich und weniger komplex als es scheint.

Ein kapitalistisches System ist nur bis zu einem bestimmten Punkt hilfreich und fortschrittlich.

Über seinem Zenit verhindert es sogar eine fortschrittliche Entwicklung.

Ich denke die Notwendigkeit des Geldes, zumindest in der Form wie wir es nutzen, ist bald überholt und es schadet mehr als es noch der menschlichen Entwicklung dient. Wir Menschen müssen jetzt umdenken und zu wahrem Fortschritt finden.

Momentan ist der Zenit allmählich erreicht, denn dieses System beißt sich nur noch selbst in den Schwanz.

Es gilt oft nicht das Prinzip, die bestmögliche Variante und Entwicklung für die Menschen und den Planeten zu finden, sondern das Prinzip, am meisten Profit zu generieren. Ganz gleich ob diese Entwicklung gesund und hilfreich ist und uns als Spezies weiter bringt.

Anstelle von weiterentwicklung dreht sich alles nur um Umverteilung.

Das bedeutet mitunter auch, das an altem, teils unfortschrittlichen sowie manchmal gar schädlichen, schmutzigem, destruktiven, festgehalten wird, obwohl es weitaus bessere Alternativen gibt.
Einfach weil es im Vergleich zu dem moderneren, fortschrittlichen, einfach mehr Geld für ein paar wenige bedeutet.

Zu leiden haben dadurch momentan immer viele auf Kosten einiger weniger.

Sinnvollere Alternativen haben es mitunter schwer sich durchzusetzen oder brauchen ewig, bis sie die Steine, welche ihnen nicht selten in den Weg gelegt werden, überwinden können.

Etwas was der Menschheit dient aber keinen Gewinn erzielt, wird teils nie das Licht der Öffentlichkeit erblicken oder rasch untergraben und verleumdet.
Oder aber es braucht sehr lange bis es sich durchsetzt. Dies geschieht dann aber oft nur, wenn plötzlich Geld damit verdient werden kann.

Entwicklung entsteht also oft leider nur dort wo manche am meisten Geld verdienen. Und selbst dies geschieht nicht selten sogar auf Kosten anderer oder der Umwelt.

Die freien ungehinderte Märkte wuchern in Form einiger weniger Firmen, deren Einnahmen mittlerweile die von zahlreichen Staaten übertreffen, heran.
Es spitzt sich nach oben hin alles auf diese wenigen Weltkonzerne zu, welche jeden ernsthaften Konkurrenten schlucken, überall ihre Beteiligungen und Fühler mit drin haben und somit verhindern, dass zumindest ein ausgewogenes Konkurrenzsystem besteht, welches wenigstens innerhalb dieses einseitigen Systems von Vorteil für unsere Entwicklung wäre.

Eine Illusion ist das freie Märkte, Freiheit, Entwicklung, und Demokratie bedeuten. In Wirklichkeit sind sie dessen größter Gegner.

Erfindungen und Entwicklungen die diesen Globalplayern und ihren Schäfchen im Weg stehen sind natürlich sehr unwillkommen.

Ich weiß nicht, wie viel modernes jetzt schon zurückgehalten, untergraben, nicht veröffentlicht oder gar verleumdet wird, weil es den Menschen dienen könnte aber weniger Geld als herkömmliches einbringt. Ich kann mir jedoch vorstellen das diese Dinge mit steigender Technik und wachsendem Wissen nicht gerade weniger werden.

Sponsoren-Kapital entscheidet oft zu weiten Teilen ob etwas Erfolg hat oder nicht. Auch geforscht wird überwiegend nur dort wo Gewinne erwartet werden.

Viele Firmengründer Gründen nur noch mit dem Ziel des Exits.
Sie Gründen ihre Firma also nur mit dem Ziel, sie so schnell wie möglich, zum höchstmöglichen Preis an die Globalplayer zu verkaufen.

Diese wenigen Firmen und Anteilseigener entscheiden durch welche Firmen Sie Ihre Sammlung ergänzen und ihre Macht sowie ihren Profit vermehren.

Dadurch wuchern sie ungehindert, verhindern Konkurrenz und ziehen weitere Macht und weiteren Wohlstand von anderen ab.

Auch jene Firmen die keine Ergänzung darstellen aber Konkurrenz bedeuten könnten, werden geschluckt und gegebenenfalls aufgelöst.

Da die Politik absolut abhängig von den wenigen dominierenden Großkonzernen ist, kann sie es sich nicht erlauben Entscheidung zu treffen, welche den wirtschaftsstützenden Firmen nicht passen könnte. Selbst dann, wenn sie der Allgemeinheit und den Bürgern von Nutzen wären.

Grenzenloses Wachstum ist dabei der Strohhalm an dem sie sich klammern. Da diese, beherrschenden Konzerne, mit anderen Großkonzernen in Konkurrenz stehen, sind sie noch gefräßiger.

Außerdem sind auch immer wieder Absprachen und Kartelle untereinander zu beobachten. Der Leidtragende ist immer der Konsument.

Eine dringend notwendige Wucherbremse für Firmen kann und will die Politik auch nicht durchsetzen, da sie wie schon erwähnt, auch den grenzenlosen Wachstum braucht und in ihren Entscheidungen teils sehr befangen agiert. (Stichwort Lobbyismus, Wirtschaft Politik Verstrickung).

Es muss tatsächlich die Frage gestellt werden, wo bei dem gieren nach grenzenlosen Wachstum, der gesunde Menschenverstand geblieben ist.

“Aber die anderen Staaten handeln doch auch als wäre es gut Feuer mit Feuer zu behandeln also muss es gut sein und dem globalen Markt lässt sich sicher für uns auch noch was ausquetschen. Was morgen ist, ist doch egal. “ Scheinen die Gedanken vieler Staatenlenker zu sein.

Schulden mit noch mehr Schulden, Umverteilung mit noch mehr Umverteilung sowie einer regelmäßigen Geldschwemme, Staatsanleihen, Null-Zins Politik sowie weiterer unvernünftiger Massensymptombehandlung anzugehen, kann nicht dauerhaft funktionieren und ist alles andere als Nachaltig und Fortschritlich.

Zudem ist in dem globalen Markt immer weniger Wachstum möglich ohne Arbeiter auszubeuten oder in weitere neue Märkte, welche auch begrenzt und kaum noch vorhanden sind, zu drängen.
Manche Firmen wissen schon jetzt nicht wohin sie noch wuchern sollen.

Immer mehr muss künstliches Kaufinteresse erzeugt werden und anhand einer Null Zins Politik seitens der Banken wird auch der letzte gezwungen jeden Cent sofort zu investieren und sich irgendetwas zu kaufen was er nicht wirklich braucht und was nicht annähernd so lange hält wie es halten könnte.

Auch hier hat sich alles soweit zugespitzt dass es uns Menschen in unserer freien Entwicklung behindert.

Nur wenn Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Gesundheit, Sozialität, Hungerbekämpfung usw. mehr einbringt, als es kostet, wird es angewandt.

Und nur wenn Korruption, Ausbeute und Betrug mehr kostet als es einbringt, wird es unterbunden.

Hauptsächlich nur wenn Geld zu erwarten ist, entsteht in diesem aktuellen System Fortschritt und Fairness.

Dies ist eine absolut Fortschritt – behindernde, fatale Misswirtschaft unserer Spezies. Irgendwann müssen wir uns von den, mittlerweile immer mehr, bremsenden Fesseln des aktuellen Geldsystems lösen, um in die nächste Entwicklungsstufe überzugehen und den Planeten sowie deren Bewohner einschließlich uns, nicht weiter zu zerstören.

Es wird nicht leicht, weil alle (bis auf einige wenige Aussteiger) darin verstrickt sind und nur wenige aber leider sehr mächtige Menschen wirklich davon profitieren.

Jene wollen natürlich mit aller Macht dass sich nichts ändert.

Es ist momentan also so, wie aus einem im Meer treibenden Boot auszusteigen, in dem man sitzt.

Es geht allein nicht ohne nass zu werden und an Land zu schwimmen. Aber es geht wenn man schwimmen kann.
Doch es geht deutlich besser, wenn die Mehrheit, entgegen einiger weniger, in Richtung Land rudert und dort alle gemeinsam das alte, kaputte, marode Boot trockenen Fußes verlassen.

Momentan ist in diesem aberwitzigen Kinderspiel und Schneeballsystem so gut wie jedes Land extrem und unverbesserlich verschuldet.

Fast alle also haben schon nasse Füße im Boot und rudern dennoch weiter aufs offene Meer zu.
Sie schließen die Augen und klammern sich an utopische Illusionen von mehr Wachstum, welcher kurzzeitig Besserung verspricht, anstatt die Wahrheit zu akzeptieren und endlich intelligent umzudenken und zu handeln.

Egal wie man dieses System dreht und wendet, es stinkt ganz einfach vom Kopf her und jegliche Symptombehandlung bringt nichts als noch mehr verderben, Kriege und Misswirtschaft.

Immer und immer wieder.

Es ist ein Kreislauf der sich stetig wiederholt und auf seinem Leidensweg kaum noch nach vorne eiert.

Ich glaube nicht an eine perfekte Welt. Diese wird es nicht geben, denn wir alle tragen Licht und Schatten in uns.
Aber wir könnten uns vieles ersparen und uns endlich fortschrittlich voran entwickeln, wenn wir endlich ein System haben welches Nährboden für unser Licht und nicht für unseren Schatten bietet.

Wir könnten in unserer Entwicklung schon viel weiter sein, wenn wir diesen Klotz am Bein ablegen würden.

Es gibt nicht nur A oder B, sondern viele Möglichkeiten.

In einem effizienten System wird zum Wohle aller Menschen entschieden und nicht zum Wohle des Geldes.

Der Planeten hat genug für alle und die Technologie, welche schon jetzt sowieso immer mehr Menschen die Arbeit wegnimmt, kann dafür sorgen dass bei intelligenter Verteilung alle im Überfluss leben.

Der Mensch braucht eine Beschäftigung, viele würden durch andere Motivationen auch einer Arbeit nachgehen, selbst wenn ihre Bedürfnisse von Grund auf gedeckt wären.
Ein arbeiten welches nicht, vom Zwang Geld verdienen zu müssen geleitet ist, wäre zudem viel befreiter, effizienter und produktiver.

Der Mensch ist ein soziales Wesen und die Mehrzahl würde allein schon zum eigenen Wohle und dem Wohle der Allgemeinheit sich nützlich einbringen wollen.

Dennoch könnte es zusätzliche Belohnungen für, sich besonders stark engagierende Artgenossen und für unliebsame Arbeiten, welche noch nicht von Maschienen erledigt werden können, geben.

Die Bürger eines jeden Staates wären gleich wohlhabend.
Die Probleme der Welt (wie zum Beispiel Extremismus )könnten gemeinsam angegangen werden ohne dass einzelne Staaten, derart viele eigene Interessen vertreten würden.

Gier, Neid, gegenseitiges aufheizen, Kriege Korruption Umweltzerstörung, Hunger würden extrem stark zurückgehen.

Die Gebündelte Kreativität, Energie und das gesamte Wissen würde in wirklich freien wirken und handeln einen enormen Quantensprung des Fortschrittes für uns bringen.

Momentan profitieren nur wenige wirklich von dem für das alle Arbeiten.

Die Mehrheit der Weltbevölkerung ist Verlierer dieses Misswirkens.

Ich hoffe das uns zurzeit keine außerirdische Spezies besuchen wird. Sie würden die Hände oder Tentakel über ihrem Kopf zusammen schlagen und sich anhand unseres dummen und destruktiven Wirtschaftssystems zwischen Lachen und weinen entscheiden müssen.

Zum Glück gibt es immer mehr Menschen (zu denen zum Teil auch wohlhabend Menschen gehören) denen dieser Missstand unserer Entwicklung auffällt und die sich nicht wegducken vor den Problemen der Menschheit, sondern das beste in ihren Möglichkeiten innerhalb des Systems leisten. Und schon jetzt in Ihrem Umfeld mitwirken eine sozialere, effizientere und fortschrittlichere Welt zu gestalten.

Es ist noch nicht zu spät die Zukunft der Menschen zu sichern.

4656 Total Views 6 Views Today

5 Kommentare

  1. Avatar

    Super Beitrag!

    Antworten
    • Georg

      Dankeschön

      Antworten
  2. Avatar

    Der Mensch

    Erwache

    Für Alle die jetzt gerne am Fernseher sitzen möchten und sich berieseln lassen.

    Bitteschön tut das. Oder nehmt euch 15 Minuten Zeit dies zu lesen.

    Die sich für den Fernseher wie zum Beispiel die Nachrichten entschieden haben werden frustriert sein und die die weiterlesen werden nachdenken.

    Der Mensch

    Was sind wir was machen wir?

    Was willst Du?

    Jeder redet von Glücklich sein. Was denkst Du bist Du glücklich?

    Hast Du schon mal davon geträumt in Deinem eigenen Haus zu wohnen? Was hält Dich davon ab? Wieso kostet ein Haus 200000 Euro und wer hat dieses Geld, wieso musst Du zu einer Bank gehen und dann statt dieser 200000 Euro 350000 Euro zahlen für etwas was Dir die Natur kostenlos zur Verfügung stellt. Wieso musst Du 15 Jahre arbeiten für diesen Traum. Wieso kann ein anderer Mensch Dir verweigern Dir in einem Wald oder anderswo ein Stück Erde zu nehmen und Dort aus dem Holz von der Erde wo Du geboren bist dein eigenes Traumhaus zu bauen?

    Rauchst Du? Wieso zahlt Du für 20 Zigaretten fast 6 Euro obwohl diese nur 20 Cent Wert sind? Wie lange arbeitest Du dafür damit Du Dir deinen Rauchgenuss leisten kannst? Wenn Du jeden Tag 6 Euro zahlst arbeitest Du wenn Du 60 Jahre rauchst für diese 129000 Euro bei einem monatlichen Nettoverdienst von 2000 Euro etwa 5,4 Jahre dafür. Der eigentliche Wert liegt aber nur bei 4300 Euro für Deinen 60 jährigen Rauchgenuss. Wieso zahlst DU 125000 Euro mehr nur weil Du es Dir gleich um die Ecke kaufen kannst? Alles schenkt Dir Die Natur kostenlos. Nichteinmal diese 4300 Euro müsstest Du zahlen.

    Wenn Du Raucher bist und Dir ein Haus mit einem Kredit baust hast Du schon fast eine halbe Million Euro bezahlt um Dir dies leisten zu können obwohl Dir Deine Unsere Erde Dir dies kostenlos gibt.

    Ist das Intelligent?

    Du hast bei einem monatlichen Nettoverdienst von 2000 Euro 25 Jahre Deinen Lebens damit verbracht Deine Zeit deinen Chef zu schenken für etwas was Dich eigentlich nichts kostet.

    Verdienst Du diese 2000 Euro im Monat?

    Gefällt Dir das so etwas zu lesen?

    Wie lange würde es dauern Dir mit 2-3 Freunden ein Haus im Wald aus den Bäumen im Wald zu Bauen? Etwa 6 Monate? Warum gehst Du dann für etwa 15 Jahre arbeiten was Du Dir in max. 6 Monaten selber bauen könntest? Was hindert Dich daran Deinen Freunden die Dir geholfen haben auch zu helfen ein Haus zu bauen? Dann hättest Du für Dich und Deine 3 Freunde nur 2 Jahre Deiner Zeit investiert und 13 Jahre Zeit gewonnen.

    Warum verschenkst Du so viel Zeit Deines Lebens?

    Wenn Du nun im Einklang mit der Natur leben würdest Deine Zigaretten und Dein Haus selber hergestellt hättest würdest Du 20 Jahre Deines Lebens mehr Zeit haben. Lohnt sich das?

    Ein Viertel Deines Lebens mehr Zeit zu haben für Die schönen Dinge des Lebens?

    Wer sagt Dir dies ist unmöglich? Andere Menschen?

    Wieso hörst Du darauf. Wieso wartest Du 30 Jahre auf Deinen Traum den Du in 6 Monaten haben könntest?

    Fühlst Du Dich wohl wenn Du im Supermarkt bist und später an der Kasse stehst um Produkte zu kaufen Die mit Chemie übersättigt sind und Dir nicht Gut tun?

    Wie würdest Du Dich fühlen wenn Du zusammen mit Deinen Freunden all das selbst machen würdest was Du im Supermarkt kaufst. Du hast nun schon 20 Jahre Zeit gewonnen warum lässt Du Dir Lebenszeit nehmen durch diese ungesunden Produkte? Möchtest Du kürzer Leben?

    Was fühlt sich besser für Dich an etwas selbst zu erschaffen oder etwas in den Warenkorb zu legen und zu zahlen?

    Wieviel Zeit verbringst Du beim Einkaufen und fühlst Du Dich dabei entspannt?

    Wie viel Zeit würdest Du brauchen an Deinem frisch errichteten Haus gesunde Produkte selber zu erschaffen. Wobei würdest DU Dich besser fühlen. Mit Deinen Freunden in Deinem oder Ihrem Garten zu sein oder im Büro vorm PC oder auf der Baustelle oder wo immer Du so viel Zeit Deines
    Lebens verbringst.

    Was hindert Dich daran besser zu Leben Du selbst oder Andere Menschen?

    Warum machst Du nicht das was Du willst sondern lässt Dir 25 Jahre von Deinem Chef sagen was Du machen sollst für etwas was Du in 6 Monaten selber für Dich machen kannst? 24 Jahre Die Du sinnvoller nutzen könntest?

    Lebst Du in einer Stadt? Warum lebst Du in einer Stadt? Weil alles bequem zu erreichen ist? Der Supermarkt gleich um die Ecke? Wie Wohl fühlst Du Dich in der Stadt. Sind die Geräusche und der Trubel angenehm oder ist es angenehmer vor Deinem eigenen Haus zu stehen und ein paar Handgriffe in Deinem Garten zu tun und den Gesang der Natur zu lauschen?

    Wobei würdest Du Dich besser fühlen.

    Etwas für Dich und Deine Freunde zu tun oder Deinen Chef viel Geld zu beschaffen damit er damit sein Leben besser führen kann.

    Was Glaubst Du wie oft du Heute gelogen hast? 50-100 mal?

    Wie hast Du Dich gefühlt als Du gelogen hast?

    Hast Du Dich gefreut weil du jemanden hinters Licht geführt hast?

    Hast Du es bedauert und würdest Du Dir wünschen dies nicht gemacht zu haben?

    Hast Du Bewusst oder unbewusst gelogen?

    Hast Du Dich wohl gefühlt?

    Was erwartest Du Dir von einer Lüge?

    Ist Lügen eine Schutzmaßnahme um sich selbst oder andere nicht zu belasten?

    Wie oft wurdet Ihr Heute belogen?

    Fühlt sich das gut an?

    Genauso bewusst oder unbewusst Ihr gelogen habt, genauso bewusst oder unbewusst hat euer Gegenüber wahrgenommen das Du gelogen hast.

    Dein Gegenüber kann nun Entweder Dein Spiel mitspielen und Dir nicht sagen, ich weiß das Du lügst oder er kann Dir direkt sagen ich glaube Dir diese Worte nicht.

    Beide Wege sind unangenehm Entweder für Dich oder für Deinen Gegenüber. Meistens gilt Dies für Beide gleichzeitig.

    Ihr wisst gelogen zu haben und fühlt euch in irgendeiner Weise unwohl?

    Warum wollt Ihr euch unwohl fühlen?

    Wollt Ihr das euer Gegenüber sich unwohl fühlt?

    Oder wollt Ihr euch lieber Wohl fühlen und euer Gesprächspartner sollte sich auch wohlfühlen?

    Willst Du den neuesten Fernseher haben mit 3D und Ultra HD? Damit die Werbung noch tiefer in Dich eindringen kann um Dich zu überreden dies oder jenes zu Kaufen? Brauchst Du genau das was Dir gezeigt wurde?

    Was denkst Du was Du brauchst?

    Warum gehst Du nicht einfach raus oder schaust Dich mal neben deinen Fernseher um dort hast DU Ultra Ultra Mega HD oder was noch alles erfunden wird um Dich an dieses technische Gerät zu binden auch wenn es nur 2 Stunden am Tag sind.

    Das sind schon 60 Stunden im Monat und 720 Stunden im Jahr und auf 80 Jahre wären es nur 57600 Stunden Deines Lebens das sind nur 2400 Tage und nur 6,5 Jahre Deines Lebens in denen Du Dich unnatürlich vor Deinen Fernseher gesetzt und andere Dein Leben beeinflusst haben.

    Fast 7 Jahre Dauerberieslung. Was kann man sonst in 7 Jahren erreichen? Frag Dich das was Du besseres mit Deiner Zeit anstellen kannst.

    Erfüllt es Dich mit Freude wenn Du jeden Tag in den Nachrichten Mord und Totschlag hörst und siehst?

    Warum setzt Du Dich manchmal wenn es Dir nicht so gut geht und hörst z.B. Entspannungsmusik oder Naturklänge oder Deinen Lieblingstitel?

    Wie fühlst Du Dich in diesem Moment. Zufrieden oder unzufrieden?

    Also was ist besser für Dich Nachrichten Werbung Gewaltfilme und gespielte Momente zu sehen oder einfach mal in den nächsten Wald oder auf die nächste Wiese zu gehen und Dir lieber 2 Stunden mit Dir selbst oder Deinen Freunden zu gönnen.

    Trinkst Du gerne Alkohol oder nimmt Du gelegentlich oder öfter Drogen?

    Warum trinkst Du Alkohol?

    Fühlst Du Dich frei und ungehemmt so zu sein wie Du eigentlich Bist?

    Entspannt Dich Alkohol? Warum brauchst Du Entspannung? Was Stresst Dich?

    Warum geht dies nicht wenn Du nüchtern bist. Fühlst Du Dich überfordert bevor Du Alkohol oder schlimmeres zu Dir nimmst oder möchtest Du mal entfliehen? Wie willst Du Dich fühlen was kannst Du dafür machen das Du dich so fühlst wie Du es gerne hättest?

    Warum fliegt jeder gern in Urlaub. Weil er unterfordert ist? Oder weil er überfordert ist?
    Was geschieht in den All inklusive Hotels? Was fliest dort in Strömen? Wasser? Kann man nur richtig Frei sein im Urlaub mit etwas intus? Oder erfüllt euch der Moment zu Hause auf der Couch und das Bier auf dem Tisch oder das Glas Wein? Fühlt Ihr euch Besser in den nächsten Tagen?

    Was ist es was Dich Glücklich macht?

    Wenn Du die Wahrheit gesagt hast und nicht gelogen fühlst Du Dich dann gut oder schlecht?
    Wenn Du in der Sonne bist wie fühlst Du Dich wenn Du bewusst bei diesem Moment bist? Wenn Du im Wasser schwimmst fühlst Du Dich eingeengt oder befreit. Wenn Du tanzt wie fühlst Du Dich?

    Wenn Du mal nicht auf die Uhr kuckst fühlst Du dich gehetzt oder gelassen? Wenn Du Fahrrad fährst statt Auto wie fühlst Du Dich? In welcher Situation fühlt Ihr Euch besser beim Auto fahren oder beim Fahrrad fahren. Wer nicht gestresst ist vom Autofahren hebe bitte jetzt seine Hand.

    Hast Du Deine Hand gehoben?

    Wenn Du Fahrrad fährst fühlst Du Dich gestresst? Wenn Du im Wald läufst fühlst Du Dich gestresst? Wenn Du in der Sonne sitzt oder liegst fühlst Du Dich gestresst? Was stresst Dich? Warum lässt Du Dich stressen? Gefällt Dir Stress oder warum hast Du so viel davon.

    Statt 2 Stunden vor dem Fernseher zu sitzen oder mit dem Handy zu spielen versuche nur kurz für etwa 30 Minuten Dich alleine in die Natur zu begeben. Wie fühlst Du Dich wenn Du dabei bist und wenn Du zurück kommst? Was ging in Deinem Kopf vor? Hast Du Dich entspannt und natürlich gefühlt?

    Möchtest Du Dich lieber diese 7 Jahre entspannt und wohlfühlen oder wüsstest Du lieber wie viele Menschen Heute gestorben sind oder verletzt wurden? Was gefällt Dir besser mit anderen zu diskutieren was auf der Welt schlimmes geschehen ist oder bei Dir zu sein voll und ganz, und Dein Leben mit Dir im Einklang verbringen?

    Was ist der Mensch? Ein hochintelligentes Wesen auf dieser Erde? Was macht dieses doch so intelligente Wesen und warum. Was möchte eigentlich dieses intelligente Wesen machen.

    Möchtest Du die Natur zerstören weil Du Dich in Ihr unwohl fühlst? Oder möchtest Du in dieser sein und Dich entspannen und Dich wohl zu fühlen?

    Was bist Du natürlich oder technisch? Warum verbringst Du dann soviel Zeit mit der Technik und so wenig Zeit mit Dir und der Natur? Hast du einen Fernseher im Garten? Warum hast Du den an so einen schönen Ort? Ist Dein Handy immer online und Du bist über alles informiert? Was bringen Dir diese Informationen? Was bringt Dir Stress möchtest Du Stress oder warum hast Du so viel davon?

    Wann fühlst Du Dich Wohl und Warum machst Du das so selten?

    Wie fühlst Du Dich am Morgen wenn Du aufwachst? Denkst Du oh wie spät ich muss mich beeilen (Montags bis Freitags)? Fühlst Du Dich am Wochenende besser? Warum spricht jeder vom Montag und sehnt sich nach dem Wochenende. Was machst Du am Wochenende und was machst Du z.B. am Montag? Ist irgendetwas anders am Montag? Hat er weniger Stunden oder ist das Wetter zu grau am Montag um sich wohl zu fühlen? Was hindert Dich am Montag Dich so wohl wie am Wochenende zu fühlen. Warum willst Du Dich nur 2 Tage in der Woche am wohlsten fühlen und nicht 7 Tage in der Woche?

    Warum lügen Menschen Menschen an? Weil Sie sich wohl fühlen?Warum schlagen Menschen Menschen? Weil Sie sich wohl fühlen? Warum töten Menschen Menschen? Weil Sie sich wohl fühlen? Warum zerstören Menschen die Natur? Weil Sie sich wohlfühlen?

    Ist dies alles intelligent?

    Was ist für den Menschen intelligent?

    Zu wissen wie man eine Atombombe baut? Ist das intelligent? Zu wissen wie man Waffen baut ist das Intelligent? Zu wissen wie man Raketen ins All schiest ist das Intelligent. Immer mehr Technik zu erschaffen ist das intelligent?

    Was bringen all diese Intelligenten Sachen? Was bringt uns eine Atombombe, was bringt uns eine Waffe, was bringt uns eine Lüge, was bringt uns wenn wir im All sind? Was bringt uns Technik?

    Was bringt uns die Natur? Wann fühlst Du Dich wohl in einem Häusermeer oder auf einer ruhigen Lichtung im Wald?

    Bist Du Natur oder Technik?

    Willst Du Lügen und Dich unwohl fühlen? Oder willst Du Dich natürlich und frei fühlen? Willst DU dich immer so frei und ausgelassen fühlen wie z.B. Wenn Du Alkohol getrunken hast? Willst Du deswegen jetzt öfter Alkohol trinken? Oder fragst Du Dich lieber warum Du Alkohol trinkst?

    Was kannst DU machen Dich genauso Wohl Tag für Tag zu fühlen ohne berauschende Mittel. Was bringt Dir Stress und Unwohlsein?

    Warum hast Du nicht mehr von dem was Dir gefällt.

    Was machst Du nachdem Du hier gelesen hast? Alles genauso wie bisher?

    Bringt dies Dich und die Menschheit weiter? Warum bist DU auf dieser Welt? Um Sie schöner zu machen oder Sie zu zerstören. Um Hass oder Liebe zu bringen?

    Was ist Fortschritt? Keinen Finger mehr bewegen zu müssen beim Kaffee kochen? Maschinen zu entwickeln die uns die Arbeit abnehmen? Was machst Du wenn Dir diese Arbeit abgenommen wurde? Noch mehr Arbeiten damit Du diese Maschinen bezahlen kannst? Wann fühlst Du Dich besser nachdem Du die Fernbedienung benutzt hast oder wenn Du Dich bewegt hast?

    Warum hat man 2 Beine um Sie lang auf der Couch zu machen? Wie fühlst Du Dich wenn Du Dich mehr bewegt hast? Wie fühlst Du Dich wenn Du ein Computerspiel gespielt hast? Was fühlt sich gut und natürlich für Dich an? Wann fühlst Du Dich wohl? Warum hast Du nicht mehr oder unbegrenzt solche Momente wo Du Dich wohl fühlst?

    Was haben Industriestaaten für Probleme?

    Sind diese dort lebenden Menschen Gesund und benötigen keine Tabletten? Wie viele Menschen in Industriestaaten haben Gewichtsprobleme. Ist dies natürlich? Was bringt das ganze Wissen? Warum reicht das Wissen der Natur nicht aus um gut Leben zu können? Warum freut man sich 1 Jahr auf 14 Tage Urlaub?

    Weil das Jahr so schön und entspannend und ausgefüllt war?

    Was willst Du?

    Warum machst Du so selten was Du willst?

    Warum gibt es für alles Regeln und Gesetze? Was würde passieren wenn es diese Gesetze nicht gäbe? Chaos oder Harmonie?

    Wozu ist der Mensch fähig ohne Gesetze?

    Hättest Du mehr oder weniger Angst wenn es Morgen keine Gesetze mehr gebe?

    Warum braucht ein Mensch mit so einen Starken Willen eine Führung?

    Ist das Intelligent?

    Was bedeutet Freiheit? Was würdest Du tun wenn Du morgen Frei von allen Verpflichtungen wärst.

    Könntest Du jetzt an all die schönen Orte Reisen die Du im Internet oder auf dem Fernseher gesehen hast? Hindert Dich etwas daran? Sagt die Natur Du darfst nicht dort sein? Bist Du Natur? Was hindert Dich daran?

    Glaubst Du das Du jetzt Frei bist? Kannst Du jetzt sofort das machen was Du unter Freiheit verstehst?

    Bist Du Frei oder hindert Dich etwas genau jetzt das zu tun was Du unter Freiheit verstehst?

    Frag Dich jetzt nochmals ob Du Frei bist.

    Was würde es in Dir auslösen wenn ein Dir Fremder Mensch vor Deinen Augen 50000 Euro gewinnen würde? Ärger oder Freude?

    Warum löst Geld überhaupt diese Gefühle in Dir aus?

    Was bist Du bereit für 1 Million Euro zu tun?

    Warum würdest Du das tun? Weil Dir die Natur sagt das Du Dies und Das dafür bekommst?
    Warum löst Geld das oder anderes in Dir aus obwohl Dir die Natur alles kostenlos zur Verfügung stellt?

    Was würde ein Millionär für 1 Million Euro tun und was ein Obdachloser?

    Hast Du jemals einen Obdachlosen etwas zu Essen, Wasser oder Kleidung gegeben?

    Was hältst Du davon das ein Sportler, Schauspieler, Sänger oder… 10 Millionen Euro im Jahr Verdient? Wie lange müsstest du für dieses Geld arbeiten was dieser Mensch der genauso beschaffen ist wie Du in 365 Tagen verdient? Wenn Du 2000 Netto im Monat bekommst brauchst Du nur 400 Jahre arbeiten.

    Wer gibt diesen Menschen dieses Geld? Frag Dir diese Frage nochmals nach der Werbeunterbrechnung. Du gehst also 400 Jahre arbeiten und Schenkst diesen Sportler,… dieses Geld und bewunderst Ihn oder Sie dafür.

    Wenn Du die Wahl hättest mit deinem Lieblingsstar oder einen Menschen der Putzen zu seiner Arbeitsauggabe gemacht hat einen Tag zu verbringen, für wen würdest Du Dich Entscheiden?

    Für die Person die 400 Jahre Deinen Dreck weggemacht hat oder die Person die Dich 1 Jahr begeistert hat?

    Die 400 Jahre beziehen sich auf 40 Arbeitsjahre in einen Leben. Du bräuchtest also 10 Leben um das zu bekommen was Stars in 12 Monaten bekommen.

    Also wenn Du 10 Leben hättestest verbringst Du 400 Jahre damit Dir durch Arbeit Geld zu beschaffen, schaust 2 Stunden am Tag Fernsehen und gehst dann in den Supermarkt und Gibst dieses Geld wofür Du so lange gearbeitet hast an der Kasse ab. Warum wenn Dir die Natur alles kostenlos gibt?

    Bist Du jetzt Wach?

    Zahlst Du Steuern? Möchtest Du Steuern zahlen? Wer sagt Dir das Du Steuern zahlen musst? Die Natur? Wie viele Jahre Deines Lebens verschenkst Du um diese Steuern zu bezahlen? Was könntest Du mit dieser Zeit sonst machen?

    Wenn Du 40 Jahre arbeitest hast Du 20 Jahre nur für Steuern und Abgaben gearbeitet.

    Nochmal 20 Jahre die Du verschenkst.

    Für wen lebst Du? Für Dich oder für wen?

    Bist Du jetzt Wach?

    Bist Du Natur oder stehst Du über Ihr?

    Stell Dir kurz vor wie die Erde in 2000 Jahren aussieht nachdem was Du alles in den Nachrichten hörst oder siehst.

    Bist Du jetzt Wach?

    Trinke eine Woche Kola und schaue wie Du Dich fühlst was für Gedanken Dir in dieser Woche durch den Kopf gehen wie Dein Körper reagiert.

    Trinke jetzt eine Woche Wasser und mach Dir Smoothies. Betrachte jetzt nochmals Deine Gedanken und fühle Deinen Körper.

    Kleiner Tipp ließ diesen Text nachdem Du 1 Woche Kola getrunken hast und dann nach der Woche Wasser und Smoothies. Vielleicht versuchst Du diesen Text mit Deinen Worten weiter zu schreiben. Wie ist Dir dies nach der jeweiligen Woche gelungen?

    Was hast Du aus diesem Experiment für Dich gelernt?

    Was hat Dir besser getan der schwarze Cocktail oder pure Natur?

    Jetzt frag Dich wie es sein kann das eine Kolafirma Milliarden verdienen kann und sogar bei Sportereignissen dafür wirbt.

    Wieso zahlt eine Kolafirma 1 Milliarde Dollar an einen berühmten Sänger damit dieser für dieses Produkt wirbt. Damit Du weniger davon trinkst?

    Obwohl Du Dich so gefühlt hast nach diesem Experiment?

    Das gleiche Experiment kannst Du mit Fastfood und natürlicher Ernährung machen.

    Kurz gesagt Du bist was Du isst….und trinkst wie oft Du Dich bewegst und wie lange Du schläfst.

    Je natürlicher Du Dich verhältst umso natürlicher und glücklicher fühlst Du Dich.

    Was würde passieren im zwischenmenschlichen Umgang wenn mehr und mehr Menschen glücklicher wären? Würden wir mehr oder weniger Waffen herstellen? Bräuchten wir mehr oder weniger Gesetze?

    Müssten wir dann mehr oder weniger Zwangssteuern und Zwangsabgaben bezahlen?

    Bist Du jetzt Wach?

    Wieso ist die Fläche des Parkplatzes Deines nächsten Fitnessstudios größer als die Fläche des Fitnessstudios selbst? Ist es logisch oder intelligent mit dem Auto ins Fitnessstudio zu fahren?

    Wo ist mehr Verkehr auf dem Fußweg oder auf der Straße? Ist es natürlich im Auto zu sitzen und sich kaum zu Bewegen? Wenn Du in einer Stadt wohnst und alles bequem erreichbar ist, fährst Du trotzdem mit dem Auto?

    Wenn Du einmal im Wald spazieren gehst wieviele Menschen triffst Du dort? Kannst Du die Anzahl an einer Hand abzählen?

    Was glaubst Du welche Entfernung zwischen Dir und Tschernobyl liegt? Glaubst Du diese 1500-2000 Km reichen? Wieviele Menschen leben näher oder in direkter Nähe zu diesem Ort? Ist es Gut wegen Profitgier wie in Tschernobyl die Sicherheit außer Acht zu lassen und zu denken wir haben die Technik im Griff?

    Wie viele Atombomben hat der Mensch schon detonieren lassen? Was hat uns das gebracht? Ein schöneres sichereres Leben in Harmonie?

    Vor wem hast Du Angst vor der Natur oder vor anderen Menschen oder Menschen Gruppierungen? Hast Du manchmal Angst nicht genug Geld zu haben um Deine verpflichteten Zahlungen auszugleichen?

    Ist das natürlich und intelligent?

    Gab es mal einen Tag an dem Du nicht an Geld gedacht hast oder es in der Hand hattest? Als Du Kind warst? Was hat sich seit dem verändert? Wie Frei warst Du als Kind wie Frei bist Du jetzt? Wann war Dein letztes Abenteuer?

    Was macht ein Kind anders als ein Erwachsener? Wie oft ist Dein Kind in der Natur wie oft fährt Dein Kind Auto? Wenn Du Dein Kind beim spielen zuschaust und Dich in Dein Kind rein versetzt was siehst Du?

    Bist Du jetzt Wach?

    Hast Du einen oder mehr Lieblingsmusiktitel? Falls dieser in einer anderen Sprache ist hast Du diesen einmal im Internet übersetzt? Was lösen diese Worte in Dir aus? Lebst Du danach was Dein Lieblingstitel Dir vermittelt?

    Zum Beispiel: Was vermittelt Dir der Musiktitel „Over the Rainbow“ löst es etwas in Dir aus wenn Du das Video schaust?

    Dort wurde dieser Sänger Beerdigt wie sah diese Beerdigung aus war diese Ehrlich Natürlich würdest Du Dir auch so etwas für Dich wünschen wenn Du diese Welt verlässt? Oder wie sieht eine Industriestaaten Beerdigung aus?
    Was müsstest Du oder Deine Verwandten von Ihren kostbaren Geld weggeben für diese und wieviel für eine Industriestaaten Beerdigung? Du gehst zurück zur Natur und andere Menschen sagen Dir Du musst mehrere Tausend Euro dafür zahlen? Für was sagt Dir die Natur Du musst?

    Mein Lieblingsmusiktitel ist „Human“ von „The Killers“ ich finde der passt vorzüglich zu allen was hier geschrieben wurde. Und dieser wird mir niemals langweilig.

    Oder schaut euch das Video „Astronaut“ von Sido an. Ist es das was der Mensch möchte? Warum machen wir dann alles genauso?

    Bist Du jetzt Wach?

    Schläfst Du morgen weiter?

    Für jede Krankheit gibt es eine natürliche Substanz die diese lindert oder beendet! Teilt ein Pharmaunternehmen dieses Wissen mit Dir?

    Wieviel positive wieviel negative Energie sendest Du in den Tag. Wieviel davon sendest Du am Montag und wieviel am Sonntag oder im Urlaub? Wobei fühlst Du Dich besser?

    Wie fühlst Du Dich wenn Du einfach mal so jemanden geholfen hast ohne oder mit Geld? Wie sind die Reaktionen darauf? Ist es ein gutes oder schlechtes Gefühl? Positive oder negative Energie die Du spürst? Willst Du mehr davon?

    Wieviel hast Du davon?

    Mehr als 50 % oder weniger?

    Wer ist glücklicher ein Naturverbundener Mensch oder ein Industriestaaten Bewohner?

    Könntest Du alleine 0 Uhr bei Stromausfall ohne Angst einmal quer durch den Central Park in New York gehen oder unter den gleichen Voraussetzungen durch Mexiko Stadt laufen?

    Wenn ja aller größten Respekt! Wenn nein was löst diese Angst in Dir aus? Andere Menschen?

    Was wäre fortschrittlicher alle Waffen bis auf die letzte zu vernichten oder eine Waffe so zu verbessern damit man noch mehr Menschen in kürzester Zeit töten kann. Wie würde die Erde sein wenn es nicht eine einzigste Waffe gebe? Wäre dafür ein Gesetz sinnvoller?

    Was löst es in Dir aus wenn Du eine schöne Frau oder einen schönen Mann siehst?

    Wen würdest Du besser behandeln Menschen die mehr oder weniger davon haben? Obwohl dieser Mensch zu 100 % aus den gleichen natürlichen „Zutaten“ oder besser Elementen besteht. Vor wem hättest Du mehr Achtung oder für wem würdest Du mehr oder weniger machen?

    Würdest Du mehr oder weniger Geld ausgeben für ein schönes Auto?

    Wieso ist das so?

    Ist das intelligent?

    Ist die Natur schön? Bist Du Natur?Was machst Du für die Natur? Wieviel Chemie kaufst Du oder hast Du? Wo endet diese Chemie?

    Jeder Fisch den Du gegessen hast hatte diese Chemie in sich. Zeig mir bitte nur einen Fisch der ohne Chemie ist! Woher kommt diese Chemie? Möchte die Natur das? Bist Du Natur?

    Wenn Du Natur bist diese aber täglich mehr und mehr zerstörst wen zerstörst Du dann täglich auch?

    Ist das intelligent?

    Was denkst Du jetzt zerstört Geld indirekt die Natur?

    Antworten
    • Georg Kirschstein

      Klasse. Vielen Dank für diesen wertvollen Beitrag Thomas

      Antworten
  3. Avatar

    Hallo zusammen,
    die frage habe ich mir schon so oft gestellt, meine Meinung zu dem Thema warum wir uns kaum weiterentwickeln, ist das sehr viele Menschen an das glauben was uns Durch das alltägliche erleben.
    Wenn wir uns weiter entwickeln wollen so sollten wir uns unserer Kreativen kraft als Ganzes bewusst sein. Ich habe so viele Dinge die denn Menschen helfen können gesehen ob Technik und Biologie welche uns als ganzes eine Basis schaffen könnte wo kein Hunger und kein streben nach gewinn und Macht möglich wäre. Denn die Menschheit hat jetzt diese Möglichkeit
    Jedoch stimmt es mich sehr Traurig das die meisten Menschen tief und fest Schlafen und einen Traum nachjagen der sie anscheinend glücklich macht!!!!
    Ein Drogensüchtiger ist sich bei allem leid bewusst das das was er tut nur ein kurzer Moment des Glückes ist.
    In dieser unsere Welt ist es notwendig die Mittel und Wege ohne Gewalt und Hass und Neid zu nutzen um die Menschen wachzurütteln um uns in ein neues Zeitalter zu begeben.
    Wenn wir es nicht schaffen so werden wir wohlmöglich untergehen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

das Logo von menschenfreund.net die weltkarte in orange gehalten von links Frau und rechts Mann mit dem menschenfreund.net Schriftzug darunter
Don`t copy text!

Pin It on Pinterest

Share This