Wie das Meer so das Leben

Georg Kirschstein
wunderschoener blick aufs meer sonnenuntergang

Foto: Kevin Dinkel

Ein erfahrener Seemann bleibt ruhig und hält das Steuer fest in der Hand, wenn die See mal wieder rau ist.

Ein erfahrener Seemann liebt sein Schiff, egal wie es aussieht.

Ein erfahrener Seemann geniest das Meer mit all seinen Höhen und Tiefen.

Ein erfahrener Seemann weiß, dass er alle Horizonte erreichen kann, wenn er nur will.

Ein erfahrener Seemann lernt nie aus, die See ist sein größter Lehrmeister.

Ein erfahrener Seemann weiß, dass das Meer unberechenbar und voller Überraschungen sein kann.

Ein erfahrener Seemann übernimmt Verantwortung für sich und sein Schiff.

Ein erfahrener Seemann weiß, dass er den Kurs jederzeit ändern kann.

Ein erfahrener Seemann trinkt den Rum nur bei ruhiger See.

Ein erfahrener Seemann pflegt sein Schiff, denn er weiß, sein Leben hängt von ihm ab.

Ein erfahrener Seemann nutzt und geniest die Zeit biss zum nächsten Sturm.

Ein erfahrener Seemann geht erst mit dem Schiff unter, wenn die Zeit gekommen ist.

Ein Mensch braucht Erfahrungen, um ein erfahrener Seemann zu werden.

 

2122 Total Views 1 Views Today
Whatsapp Den Beitrag gerne hier in den Netzwerken oder "per EMAIL " oder woanders TEILEN.
Das unterstützt die Seite kostenfrei.
Vielen herzlichen Dank.


Und wenn du Unterstützung auf deinem Weg der Weiterentwicklung haben oder dir generell Zeit ersparen möchtest oder dich in einer schwierigen Phase im Leben befindest, dann melde dich gerne unter Kontakt oder der Coaching-Seite und wir schauen wie wir dir helfen können.

Autor

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

das Logo von menschenfreund.net die weltkarte in orange gehalten von links Frau und rechts Mann mit dem menschenfreund.net Schriftzug darunter
Don`t copy text!

Die neuste von Menschenfreund kostenlos per E-mail erhalten.

Bleib auf dem laufenden. Erhalte einmal wöchentlich die neusten Beiträge übersichtlich in einer E-mail. (Unser Newsletter lässt sich bei Bedarf einfach mit einem Klick in der E-mail wieder abmelden.)

Das hat geklappt.

Pin It on Pinterest

Share This